Logo Oracle Deutschland   DBA Community  -  November 2013
Oracle Enterprise Manager Cloud Control 12c: Mehrere Plug-ins gleichzeitig deployen
von Ralf Durben, Oracle Deutschland B.V. & Co. KG

Für Oracle Enterprise Manager Cloud Control 12c gibt es regelmäßig neue Versionen von Plug-ins, die in den OMS deployed werden müssen. Dabei ist ein Durchstarten des OMS Bestandteil dieses Deployments. Um die Downtime des OMS so gering wie möglich zu halten, können Sie ab dem Release 3 von Oracle Enterprise Manager Cloud Control 12c ein Deployment gleichzeitig für mehrere Plug-ins durchführen und den OMS nur einmal herunterfahren. Dieses ist nur mit dem Enterprise Manager Commandline Interface (emcli) möglich.

Das Kommando dazu ist recht einfach gehalten, wie zum Beispiel:

emcli deploy_plugin_on_server -plugin="oracle.sysman.ssa;oracle.sysman.emct" -repo_backup_taken
Zur Erklärung:
  • Die Option -repo_backup_taken gibt an, dass Sie ein Backup Ihrer Repository Datenbank besitzen und nicht mehr danach gefragt werden möchten.
  • Mit der Option -plugin geben Sie die Plugin-IDs der Plug-ins an, die Sie deployen möchten. Diese ID kann man in der GUI in Erfahrung bringen, denn vor einem Deployment steht ja der Download und der "Apply"-Vorgang. Navigieren Sie also zu "Setup->Extensibility->Plug-ins" in die Liste aller in Ihrer Umgebung deploybaren Plug-ins. Klicken Sie auf das gewünschte Plug-in. Im unteren Bereich wird die Plugin-ID angezeigt. Im Screenshot ist es "oracle.sysman.ssa". Geben Sie im emcli Kommando die Plugin-IDs durch Semikolon getrennt an.





  • Zurück zum Anfang des Artikels

    Zurück zur Community-Seite